13.05.20 | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Kopf-Foto

Warnung vor ausufernder Internet-Überwachung

02. Januar 2007 von

Trojaner und Malware – diese Spionageprogramme kannte der geplagte PC-Nutzer bislang nur von Hackern die Kreditkarten ausspionieren oder Spam-Mails versenden. Mit einem neuen Verfassungsschutzgesetz muss man jetzt in NRW auch damit rechnen, das der Staat unbemerkt in den eigenen PC eindringt und wenn es nach Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) geht, soll dies in Deutschland generell möglich sein. Oposition, Datenschutz und Bürgerrechtsinitiativen laufen Sturm und sprechen von schwerwiegendem Eingriff in die Grundrechte und einen staatlich organisierten Hausfriedensbruch und kündigen Verfassungsbeschwerden an. Dennoch könnte NRW nur Vorreiter sein – 10 weitere Bundesländer kündigen ähnliche Gesetze an.

Weitere Informationen:
Schaar warnt vor ausufernder Internet-Überwachung
Online-Razzien: „Kommissar Trojaner“ soll in Niedersachsen ermitteln
Verfassungsschützer mit Lizenz zur PC-Spionage – Neues Verfassungsschutzgesetz in Nordhein-Westfalen erlaubt verdeckten Online-Zugriff auf PCs
Bürgerinitatiative STOP1984

Tags: , ,

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.