06.12.18 | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Kopf-Foto

Artikel mit ‘wordpress’ getagged

Isinex-Relaunch

31. Oktober 2013 von Martin Kunzelnick

isinex_logo_web_rgb_01Die neue Website für Isinex, einem Hersteller von Einweghandtücher für die verschiedensten Bereiche ist online.

Bei einem kompletten ci-Redesign und Relaunch der alten Joomla-Website mit WordPress sowie dem Umbau des Online-Shops kam das Design von Merja Maier. Die Projektleitung hatte Judith Böhm, die auch verantwortlich für die Konzeption der Website und Texte war, während ich alle technischen Aspekte übernommen habe.

Besonders beim bestehenden Shop-Baukasten von Strato waren die gewünschten Änderungen nicht immer einfach und vollständig umzusetzen, wir konnten das Projekt aber mit einem 3-Personen-Team in etwas über einem Monat, weit unter dem geplanten Budget und zur vollen Zufriedenheit des Kunden fertigstellen.

WordPress 3.4 „Green“ verfügbar

14. Juni 2012 von Martin Kunzelnick

Die neue Version 3.4 der beliebtesten Blog-Software „WordPress“ ist seit heute auch in der deutschen Lokalisierung kostenlos verfügbar. Die Aktualisierung bestehender Blogs ist wie immer mit dem automatischen Update sehr einfach. Vor dem Installieren des Updates aber in jedem Fall an ein Backup der Datenbank denken, da hier wieder Änderungen nötig wurden!

Das WordPress-Update bringt einige neue Funktionen im Zusammenhang mit der Anpassung von Templates, die jetzt in einer Live-Voransicht bearbeitet werden können und es gab Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit und bei Multisites.

Sehr praktische neue Funktionen:

  • Kommentare können jetzt direkt im Frontend, also am Artikel selbst bearbeitet werden.
  • Es kann html-Code bei Bild-Unterschriften verwendet werden, z.B. um Links einzubetten.
  • Tweets können mit WordPress 3.4 einfach in einem Artikel zitiert werden, indem man einfach die Adresse des Tweets in eine neue Zeile einfügt – so wird aus „https://twitter.com/bitspirits/status/212892994112729088“ dies hier:

Es gab auch einige wichtige Verbesserungen im Hintergrund – so benötigen einige Systemfunktionen jetzt weniger Arbeitsspeicher, Datenbank-Abfragen wurden optimiert und damit die Geschwindigkeit großer Blogs verbesssert, die XML-RPC-Schnittstelle wurde überarbeitet und die Internationalisierung verbessert.

Mindestvoraussetzungen für WordPress 3.4 „Green“ auf dem Webserver sind wie bei der Vorgängerversion PHP 5.2.4 und MySQL 5.0.15.

Blog-Software im Vergleich

01. September 2008 von Martin Kunzelnick

Auch wenn ich für alle meine Blogs und auch einige Kunden-Projekte die wohl beliebteste und zudem freie Blog-Software WordPress einsetze, installiere ich auf einem Entwicklungs-Server immer wieder verschiedene andere Blog-Software, um deren Funktionsumfang und vor allem die Bedienungsfreundlichkeit zu testen.

Wer sich den Aufwand ersparen will und gleich an einigen Praxis-Beispielen interssiert ist, sollte sich den interessanten Artikel  10 weblog-engines reviewed auf smashingmagazine.com anschauen.

Getestet wurden die Software-Pakete:

  • WordPress
  • Movable Type
  • ExpressionEngine
  • Drupal
  • Textpattern
  • Joomla
  • b2evolution
  • Nucleus CMS
  • Serendipity und
  • Mephisto

Die Liste der verwendeten Blog-Systeme auf blogoscoop ist übrigens relativ eindeutig:

Über 65% der über 2100 Blogs verwenden WordPress, Serendipity und Movable Type folgen erst mit ca. 5 und 2 Prozent.

Neben den auf smashingmagazine.com vorgestellten Software-Paketen gibt es natürlich auch noch die Möglichkeit, einen der kostenlosen Blog-Hoster wie blogger.com, blog.de oder wordpress.com zu nutzen.

Hier muss man sich allerdings über die Grenzen des jeweiligen Angebots klar sein und spätere Änderungs- und Erweiterungswünsche können oft nicht umgesetzt werden, so dass ein eigenes Blog vielleicht etwas aufwändiger in Installation und Wartung ist, dafür aber alle Möglichkeiten offen läßt.

5 Jahre WordPress

27. Mai 2008 von Martin Kunzelnick

Das Blog-Publishing-System WordPress ist letzten Sonntag 5 Jahre alt geworden – herzlichen Glückwunsch!

Die freie Software, bei der besonderer Wert auf einfache Bedienung, leichte Anpassbarkeit und Webstandards gelegt wurde, ist heute eines der beliebtesten, wenn nicht das beliebtestes Blog-System.

Mit der wachsenden Bedeutung und Verbreitung von Web 2.0 und Blogs hat sich über die Jahre eine riesige Fangemeinde entwickelt. Für kaum eine Software sind so viele Erweiterungen (Plugins) und Designs (Themes) verfügbar wie für WordPress.

Auch ich setze für viele verschiedene Projekte trotz des Tests vieler anderer Blogs-Systeme ausschließlich WordPress ein, da es von fast jedem Autor ohne große Einarbeitungszeit verwendet werden kann und zudem sehr einfach an die verschiedensten Erweiterungswünsch was Design oder Funktion betrifft angepasst werden kann.

Dem WordPress-Team und natürlich auch dem Team, das die deutsche Version betreut ein großes Dankeschön und weiter so!

via WordPress-Blog

Neues Design für bitspirits.de

19. Mai 2008 von Martin Kunzelnick

Nachdem das alte Design dieses Blogs vor einiger Zeit eigentlich nur als Provisorium gedacht war, habe ich es in den letzten Tagen endlich geschafft, ein neues Design von Grund auf zu erstellen.

Bei dieser Gelegenheit habe ich auch die neuste Version von WordPress installiert, die Navigation vereinfacht und viele Inhalte deutlich gekürzt.

Ich hoffe, das Blog ist durch die Überarbeitung besser nutzbar und es treten durch die komkplette Umstellung keine Fehler auf. Falls Sie doch Probleme finden sollten, wäre ich für einen kurzen Hinweis dankbar!

Ich werde in den nächsten Tagen und Wochen auch noch weiter am Design und den Funktionen dieses Blogs arbeiten und versuchen, neben den verschiedenen Projekten, an denen ich Arbeite, mehr Artikel zu veröffentlichen. Über Kritik oder Anregungen würde ich mich sehr freuen!