29.05.20 | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Kopf-Foto

Artikel mit ‘favicon’ getagged

Favicon-Generator überarbeitet

04. November 2008 von Martin Kunzelnick

Die Nutzer-Zahl des Favicon-Generators (www.favicon-generator.de)  steigt stetig weiter an. Inzwischen wurden über 175.000 Icons erzeugt und in der Galerie gibt es inzwischen über 11.500 Favicons und Links.

Da mich auch immer mehr Fragen zur Einbindung der erzeugten Favicons erreichen, habe ich jetzt eine kleine Hilfe-Seite mit einer kurzen Anleitung hinzugefügt.

Durch die vielen Seiten in der Galerie war die bisherige Navigation leider nicht mehr zu gebrauchen. Deswegen kommt man jetzt mit einer Drop-Down-Box auf jede gewünschte Seite, die vorhergehende und die nächste Seite sind wie gewont über die Pfeile zu erreichen. Das Menü wurde unter der neusten Version des Firefox-Browsers auch nicht ganz korrekt angezeigt – das Problem ist jetzt auch behoben.

Da der Traffic übrigens enorm angestiegen ist, habe ich auch am rechten Rand einige bezahlte Links eingefügt, um zumindest einen Teil der Kosten zu decken.

Neue Besucherrekorde beim Favicon-Generator

11. Februar 2008 von Martin Kunzelnick

Favicon-Generator StatistikObwohl mein kleines Projekt Favicon-Generator.de zum Erzeugen und vor allem auch Bearbeiten von Favicons (das sind die kleinen Grafiken, die vor der Adresse einer Website oder bei den Bookmarks angezeigt werden) immer noch in einer frühen Beta-Phase steckt und es sicher noch viel zu verbessern gibt, nutzen den Generator immer mehr Menschen.

Ich freue mich sehr, dass das Projekt für viele Benutzer nützlich zu sein scheint und möchte mich an dieser Stelle für die netten Emails bedanken!

Inzwischen ist die Zahl der Nutzer auf über 1.000 pro Tag angestiegen und es wurden schon über 30.000 Favicons erzeugt, wovon inzwischen über 2000 in der Galerie veröffentlicht wurden.

Interessant fand ich auch, dass es die Website ohne größere SEO-Optimierungen inzwischen auf Platz 3 bei google geschafft hat, wenn man nach „favicon“ sucht.

Da die Einbindung das häufigste Problem zu sein scheint, bitte so vorgehen:

  1. Bild auf favicon-Generator.de hochladen oder im Editor erstellen.
  2. Die Vorschau prüfen und das Favicon mit einem Rechtsklick herunterladen und z.B. unter favicon.ico speichern.
  3. Das Favicon auf den eigenen Server hochladen, am Besten in das Hauptverzeichnis und dann so auf den Seiten einbinden:
    <link rel=“shortcut icon“ type=“image/x-icon“ href=“Pfad zum Favicon!“ />

Vielen Dank an alle Nutzer und für weitere Verbesserungsvorschläge aber auch Kritik oder Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, egal ob per Email oder hier in den Kommentaren.

Das 10.000. Favicon

13. November 2007 von Martin Kunzelnick

Favicon-GeneratorMit Hilfe meines kleinen Projekts Favicon-Generator.de wurde vor Kurzem das 10.000 Favicon von Nutzern der Website per Upload oder dem Online-Editor erzeugt. Es freut mich sehr, dass der Generator inzwischen so oft benutzt wird.

Die Zahl der in der Galerie gezeigten Favicons, die dann auch tatsächlich verwendet werden, steigt auch immer weiter – inzwischen sind es schon über 660 Favicons.

Vielen Dank für die fleißige Nutzung des Generators und weiter viel Spaß!

Favicon-Generator immer beliebter

17. Oktober 2007 von Martin Kunzelnick

Favicon-Generator.deFavicons, also die kleinen 16×16 Pixel großen Icons, die jeder aus der Adresszeile seines Browsers kennt, erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit.

Das das gleiche auch für meinen kleinen Favicon-Generator gilt, freut mich natürlich umso mehr. Letztes Wochenende überschritt die Anzahl der unter www.favicon-generator.de erstellten Favicons die Marke von 5000.

Egal ob durch einfachen upload von Grafiken oder mit dem Flash-Editor online erstellt, inzwischen wurden über 6200 Icons auf dem Server erzeugt und fast 400 Favicons haben es in die Galerie geschafft. Hier sind leider auch viele Icons dabei, die einfach nur weiß sind und dich ich bei vielleicht aussortieren werde.

Es ist immer schön zu sehen, wenn eigene Projekte auch genutzt werden – vielen Dank und weiter viel Spaß! Über Anregungen oder Kritik (das Projekt ist ja eigentlich noch immer „beta“) freue ich mich natürlich immer.